• Säntis - das Hotel, Schwägalp
    9. November 2022

DIE VERANSTALTUNGSREIHE FÜR «AUSSERRHODENTLICH» INTERESSIERTE

Wir-sind-ausserrhodentlich.ch

«Leistung vs. Glück»

Ist Leistungserbringung eine notwendige Voraussetzung zum Glück? Oder ist Glücklich-sein eine Voraussetzung unternehmerisch erfolgreicher Leistungserbringung? Schliessen sich Leistung und Glück geradezu aus? Gibt es einen Kreislauf Leistung – Glück – Leistung - Glück?

Anlässlich dieses Anlasses wiederum auf der Schwägalp wollen wir uns diesem Fragenkomplex stellen.

Antworten finden wir möglicherweise in der erfolgreichen Wirtschaftsgeschichte unseres Kantons. Gerade bei uns zeigt sich, dass langfristig erfolgreiche Unternehmen oft Familienbetriebe mit patronalem Führungsstil, oder im Besitz traditionell starker Stiftungen sind. Im Gegensatz dazu stehen Finanzgesellschaften mit anonymen Geldgebern, die alleine auf eine finanzielle Performance ausgerichtet sind. Wir stehen heute und in naher Zukunft vor enormen gesellschaftlichen Herausforderungen. Und es scheint, dass die Ökonomie des Wachstums und der Gewinnoptimierung an Grenzen stösst. Vielleicht macht gerade die Wirtschaftsgeschichte unseres Kantons Appenzell Ausserrhoden Mut, sein eigenes Geschäftsmodell auf den Prüfstand zu stellen. Dabei wird auch eine philosophische Auseinandersetzung «Leistung versus Glück» hilfreich sein.

Wir begrüssen in diesem Jahr Prof. Dr. Stefan Sonderegger und Dr. Barbara Bleisch. Stefan Sonderegger wird in seinem Impulsreferat Bespiele von patronal fürsorglich geführten Unternehmen aus der erfolgreichen Wirtschaftsgeschichte in Appenzell Ausserrhoden aufzeigen. Barbara Bleisch wird uns dann aus philosophisch psychologischer Sicht durch eine Auseinandersetzung «Leistung versus Glück» führen.

Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Ausserrhodentlich.jpg

Sind Sie bereit für Ausserrhodentliches?

 

Mittwoch, 9. November 2022 

Säntis – das Hotel, Schwägalp

 

18.00: Eintreffen der Gäste

18.30: Begrüssung durch Stephan Egger

18.40: Impulsreferate «Leistung vs. Glück» von Stefan Sonderegger und Barbara Bleisch. Anschliessend Podiumsgespräch unter der Moderation von Stephan Egger

Ab ca. 19.45: Apéro riche

Anmeldung per E-Mail an info@wirtschaftar.ch
oder per Anmeldeformular: 

zum Anmeldeformular

 

PDF-Download Einladungsschreiben


Referenten

sonderegger_Stefan.jpg

Stefan Sonderegger

Stefan Sonderegger, geboren 1958, verheiratet, Vater von vier Kindern, wohnhaft in Heiden, ist seit 2019 Präsident der Steinegg Stiftung, Herisau, einer Ausserrhoder Unternehmensstiftung, welche den Zweck verfolgt, soziale und kulturelle Projekte zu fördern.

Zum Stiftungszweck gehören zudem die Arbeitsplatzerhaltung in der Region sowie punktuelle Unterstützungen in der Entwicklungszusammenarbeit.

Stefan Sonderegger hat bis 2021 das Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde St.Gallen geleitet, ist in der historischen Grundlagenforschung tätig und lehrt als Titularprofessor Allgemeine Geschichte, Mittelalter, an der Universität Zürich.

Barbara Bleisch.jpg

Barbara Bleisch

Barbara Bleisch, Dr. phil., hat in Zürich, Basel und Tübingen Philosophie, Germanistik und Religionswissenschaften studiert und am Ethik-Zentrum der Universität Zürich promoviert.

Seit 2010 moderiert sie die «Sternstunde Philosophie» bei Schweizer Radio und Fernsehen SRF, seit 2018 ist sie Kolumnistin beim «TagesAnzeiger». Bleisch ist Mitglied des EthikZentrums der Universität Zürich und unterrichtet Ethik in verschiedenen universitären Weiterbildungsprogrammen. Sie ist ausserdem Mitglied der Jury des Tractatus-Preises für Philosophische Essayistik.

Zu ihren jüngsten Publikationen gehören «Kinder wollen» (gemeinsam mit Andrea Büchler, Hanser), «Warum wir unseren Eltern nichts schulden» (Hanser), «Familiäre Pflichten» (Suhrkamp) und «Ethische Entscheidungsfindung» (Versus).


Vergangene Anlässe

20211103_191616.jpg

Ausserrhodentlich 2021

'Scheitern ?!'

Mehr erfahren
20191030_185442.jpg

Ausserrhodentlich 2019

'Die Aussensicht eines Insiders'

Mehr erfahren
20181107_184806.jpg

Ausserrhodentlich 2018

'über den Tellerrand hinausschauen'

Mehr erfahren